NÖ Pflege-Award 2012: vier Preise für herausragende Fachbereichsarbeiten


ST. PÖLTEN: And the winner is … Julia Schreder! Die Absolventin der Gesundheits- und Krankenpflegeschule (GuKPS) Mistelbach wurde am Dienstag, den 8. Mai 2012, im Festsaal der NÖ Landeskliniken-Holding zur Siegerin des „NÖ Pflege-Award 2012“ gekürt. Platz zwei belegte Reinhard Hejeck, Absolvent der GuKPS Tulln, der dritte Platz ging an Mag.a Kerstin Srb, Absolventin der GuKPS Baden, sowie an Petra Kraus, Absolventin der GuKPS Scheibbs.

Landesrätin Mag. Barbara Schwarz überreichte in Vertretung von Landeshauptmann Dr. Erwin Pröll die Preise an die glücklichen Gewinner: „Die hervorragenden Arbeiten zeigen uns einmal mehr das große Engagement unserer Absolventinnen und Absolventen. Dafür möchte ich mich sehr herzlich bedanken. Diese Leistungsbereitschaft zeigt uns, dass sich auch in Zukunft hoch motivierte Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter zum Wohle der Patientinnen und Patienten in den Landeskliniken einsetzen werden.“

Eine unabhängige und hochkarätig besetzte Jury wählte aus insgesamt fünfzehn eingereichten Fachbereichsarbeiten das Werk von Julia Schreder als die beste Fachbereichsarbeit aller Schülerinnen und Schüler der Gesundheits- und Krankenpflegeschulen Niederösterreichs aus. Ihre Arbeit zum Thema „Ernährung im Alter – Möglichkeiten zur Förderung der Nahrungsaufnahme bei mangelernährten alten Menschen“ wurde mit 1.000 Euro prämiiert, welche von der NÖ Landeskliniken-Holding gesponsert wurden.

Der Pflege-Award wurde heuer bereits zum fünften Mal veranstaltet, um dem hohen Niveau der Abschlussarbeiten der Auszubildenden im gehobenen Dienst für die Gesundheits- und Krankenpflege eine Plattform zu bieten. Unter den zahlreichen Gratulanten und Ehrengästen befanden sich unter anderem Dir. Regina Lang, MBA, Vorsitzende der ARGE der Schuldirektoren der Gesundheits- und Krankenpflegeschulen NÖ, und Johannes Rieder, Direktor der GuKPS Mistelbach und Hauptorganisator des Pflege-Awards. „Wir wollen den Absolventinnen und Absolventen mit dem Pflege-Award die Möglichkeit bieten, ihre Arbeiten zu präsentieren, damit ihre Leistungen noch mehr gewürdigt und anerkannt werden“, so Direktor Johannes Rieder und betont: „Alle fünfzehn Arbeiten weisen eine sehr hohe Qualität auf. Das ist nicht nur ein gutes Zeichen für die qualitativ hochwertige Gesundheits- und Krankenpflegeausbildung in Niederösterreich, sondern auch ein gutes Zeichen für das enorme Potenzial der Absolventinnen und Absolventen.“

Im Anschluss an die feierliche Preisverleihung stellten die Gewinner ihre ausgezeichneten Arbeiten vor. Die beiden Saxophonisten Lukas Reckenzain und Roland Lensch begleiteten mit begleiteten den Festakt mit viel Esprit.  

Bilder zur Pressemeldung

Fotoquelle:
NÖ Landeskliniken-Holding

Bildtext:
v.l.n.r.: Johannes Rieder, Direktor der GuKPS Mistelbach und Hauptorganisator, Landesrätin Mag. Barbara Schwarz, Gewinnerin Julia Schreder, DGKS, Direktorin Regina Lang, MBA, Vorsitzende der ARGE der Schuldirektoren  der GuKPS NÖ, Dr. Robert Griessner, Medizinischer Geschäftsführer der NÖ Landeskliniken-Holding

Download

Medienkontakt

Mag. Bernhard Jany
NÖ Landeskliniken-Holding
Tel.: +43 2742/9009 11600
Mail: bernhard.jany(at)holding.lknoe.at