Umfassendes Bildungsprogramm 2011 unter dem Motto: „Unser Angebot für Ihre Zukunft“


ST. PÖLTEN. Der Bildungskatalog 2011 präsentiert sich heuer noch umfassender: Viele Seminare finden erstmals direkt in den Regionen statt.

„Der Bildungskatalog ist ein wichtiger Beitrag, um auch in Zukunft höchste Qualität sowie optimale medizinische und pflegerische Versorgung der Patientinnen und Patienten zu gewährleisten“, sagt Landeshauptmann-Stellvertreter Mag. Wolfgang Sobotka.

Der jährlich erscheinende Bildungskatalog stellt ein vielfältiges Angebot mit Seminaren zur fachlichen und persönlichen Weiterentwicklung dar.

„In der diesjährigen Ausgabe bieten wir in etwa 170 Seminar-Themen mit mehr als 250 Terminen an. Moderne Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten in unterschiedlichen Bereichen für alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter zugänglich zu machen, ist uns ein wichtiges Anliegen. Diese Veranstaltungen sollen die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter einerseits bei der Bewältigung der täglichen beruflichen Herausforderungen unterstützen und andererseits zu einer ausgeglichenen Work-Life Balance beitragen“, erklärt Dipl. KH-BW Helmut Krenn, kaufmännischer Geschäftsführer der NÖ Landeskliniken-Holding.

Zu Beginn wurde der Bildungsbedarf in enger Zusammenarbeit mit den Verantwortungsträgern aus den NÖ Landeskliniken unter Berücksichtigung der strategischen Ziele der NÖ Landeskliniken-Holding erhoben. Das  Ergebnis ist ein einheitliches und auf die Bedürfnisse der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter aller Berufsgruppen abgestimmtes Programm.

„Wir wollen unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter  - sowohl in den NÖ Landeskliniken als auch in der Holding-Zentrale - bei ihren anspruchsvollen Tätigkeiten in den NÖ Landeskliniken laufend unterstützen. Der Bildungskatalog leistet einen wichtigen Beitrag dazu, dass sich alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter  - fachlich und persönlich - optimal weiterentwickeln können“, sagt Landeshauptmann-Stellvertreter Mag. Wolfgang Sobotka.

Bilder zur Pressemeldung

Fotoquelle:
NÖ Landeskliniken-Holding

Bildtext:
Dipl. KH BW Helmut Krenn (Kaufmännischer Geschäftsführer, NÖ Landeskliniken-Holding), Mag. Erika Meinolf (Leiterin der Abteilung Recht und Personal, NÖ Landeskliniken-Holding), Landeshauptmann-Stellvertreter Mag. Wolfgang Sobotka, Dr. Robert Griessner (Medizinischer Geschäftsführer, NÖ Landeskliniken-Holding)

Download

Medienkontakt

Mag. Bernhard Jany
NÖ Landeskliniken-Holding
Tel.: +43 2742/9009 11600
Mail: bernhard.jany(at)holding.lknoe.at